Extra Team Kita Jobangebote für pädagogisches Fachkräfte
Extra Team Kita Jetzt kontakt aufnehmen!
Extra Team Kita Facebook
Extra Team Kita - Zitat Frau Botembe
Extra Team Kita - Zitat Frau Timmermann
Extra Team Kita Blog
Extra Team Kita Fortbildung
Extra Team Kita Newsletter

Hamburg, 02.02.2021 - Nicht nur das Pandemiegeschehen im Allgemeinen, das sich an regional unterschiedlichen Inzidenzen zeigt, ist für die Rückkehr zum Regelbetrieb in deutschen Kitas von Bedeutung. Auch das Hygienekonzept der jeweiligen Einrichtung ist entscheidend. Bei der Umsetzung spielen qualifizierte Beschäftigte die Schlüsselrolle. Doch sind die Erzieherinnen und Erzieher und anderen pädagogischen Fachkräfte auf diese Aufgabe vorbereitet?

Hygiene in der Kita: für uns Routine

Alle Kolleginnen und Kollegen im Extra Team Kita verfügen in der Regel über eine pädagogische Qualifikation. Sie kennen Inhalte des Gesundheitsschutzes daher schon aus ihrer Ausbildung. Zusätzlich werden alle jährlich nach den Bestimmungen von Paragraph 43, Absatz 1, Infektionsschutzgesetz belehrt. Diese Regelung zielt insbesondere auf den Umgang mit Lebensmitteln - ein Thema das in jeder Kita eine große Rolle spielt. Ziel ist es, die Verbreitung von Krankheitserregern zu vermeiden.

Ebenfalls für alle Kolleginnen und Kollegen Pflicht ist die regelmäßige Teilnahme an der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung nach dem „Grundsatz 42“. Diese „G42-Untersuchung“ zielt im Erziehungswesen vor allem auf die Vorbeugung vor Erkrankungen durch Kinderkrankheiten. Inhalt ist hier stets eine ärztliche Beratung. Wo es angezeigt ist, werden auch Untersuchungen, Bluttests und Impfungen vorgenommen. Die G42-Untersuchung ist damit eine entscheidende Grundlage für wirksame Hygienekonzepte in Kitas.

Kenntnis und Einhaltung von Hygienekonzepten waren damit auch schon vor der Corona-Pandemie Routine für alle Beschäftigten im Extra Team Kita. Doch natürlich hat unsere Arbeits- und Gesundheitsschutzorganisation durch Covid-19 massiv an Bedeutung gewonnen und wir mussten uns stets an die schrittweise zur Verfügung stehenden neuen Erkenntnisse anpassen. Das geschieht natürlich auch weiterhin - und immer in Zusammenarbeit mit Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit. Alle Beschäftigten im Extra Team Kita wurden seit Beginn der Pandemie regelmäßig mit aktuellen Informationen versorgt und in neuen Hygiene-Standards unterwiesen. Ganz aktuell läuft Anfang Februar eine neue Unterweisung zu Maskentypen - von der einfachen Mund-Nase-Bedeckung über medizinische Gesichtsmasken bis hin zu den partikelfiltrierenden Halbmasken, den sogenannten „FFP II“- oder „FFP III“-Masken.

Alle hier beschriebenen und aus Platzgründen nicht erwähnten Maßnahmen zur Vermittlung von Inhalten im Pandemieschutz ergänzen die Hygienekonzepte unserer Kundeneinrichtungen. Während der Überlassung sind die Beschäftigten im Extra Team Kita gehalten, die einrichtungsspezifischen Regeln einzuhalten. Sollte es einmal zu widersprüchlichen Regelungen kommen, dann stehen im Extra Team Kita Fachleute zur Klärung zur Verfügung. Nicht selten können unsere Kolleginnen und Kollegen durch ihre überbetriebliche Erfahrung in den Einrichtungen neue fachliche Impulse geben, sowohl in pädagogischen Fragen als auch bei der Umsetzung von Maßnahmen des Gesundheitsschutzes.

Hygiene in der Kita: für uns Routine

Hamburg, 02.02.2021 - Nicht nur das Pandemiegeschehen im Allgemeinen, das…

    Impfungen nachhaltig fördern

    Hamburg, 24.11.2020 - Die ganze Welt wartet auf einen Corona-Impfstoff. Vor dem Hintergrund der wieder steigenden Covid 19 - Infektionszahlen…

      Kita-Beschäftigte rücken in Impfpriorisierung auf

      Hamburg, 24.02.2021 – Am Montag haben sich die Gesundheitsminister von…

        Zum Seitenanfang