Im Extra Team Kita vereinbaren wir mit allen Kolleginnen und Kollegen des eigenen pädagogischen Teams die Anwendung des BAP/DGB-Tarifvertrags, das der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP) regelmäßig mit den DGB-Gewerkschaften weiterentwickelt. Dieses Flächentarifwerk ist damit Grundlage aller Arbeitsverträge mit überbetrieblich eingesetzten Beschäftigten.

Tarifverträge mit Nicht-DGB-Gewerkschaften kommen nicht zum Einsatz. In der Regel gewähren wir allen pädagogisch qualifizierten Beschäftigten signifikante übertarifliche Leistungen. Soweit mit Kundeneinrichtungen freiwillige „Equal Pay“-Vereinbarungen bestehen, passen wir die Konditionen unserer Beschäftigten entsprechend an. Eine Abweichung bei der Bezahlung erfolgt dabei nur im Fall einer Besserstellung, also immer nur „nach oben“ und niemals „nach unten“.

Sogenannte „Branchenzuschlagstarifverträge“ in der Arbeitnehmerüberlassung kommen im Extra Team Kita nur in sehr seltenen Ausnahmefällen zum Tragen (z.B. bei Betriebskindergärten von Industrieunternehmen). Die dann geltenden tariflichen Regelungen werden selbstverständlich berücksichtigt.

Soweit gesetzliche Vorschriften zu „Equal Pay“ oder „Equal Treament“ (z. B. nach über 9-monatiger Überlassungsdauer an den gleichen Träger) bestehen, holt das Extra Team Kita rechtzeitig die erforderlichen Informationen der Kundeneinrichtung ein und rechnet entsprechend ab.

Weitere Informationen gewünscht? Mehr zum Thema Flächen- oder Branchenzuschlagstarifverträge erhalten Sie gerne auf Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zum Seitenanfang