Extra Team Kita Jobangebote für pädagogisches Fachkräfte
Extra Team Kita Jetzt kontakt aufnehmen!
Extra Team Kita Facebook
Extra Team Kita - Zitat Frau Botembe
Extra Team Kita - Zitat Frau Timmermann
Extra Team Kita Blog
Extra Team Kita Fortbildung
Extra Team Kita Newsletter

Hamburg, 24.11.2020 - Die ganze Welt wartet auf einen Corona-Impfstoff. Vor dem Hintergrund der wieder steigenden Covid 19 - Infektionszahlen hat sich im Extra Team Kita auch der Arbeits- und Gesundheitsschutzausschuss nochmals mit der Frage von freiwilligen und verpflichtenden Impfungen beschäftigt.

Impfungen nachhaltig fördern

Als konkretes Ergebnis wurden alle pädagogisch qualifizierten Kolleginnen und Kollegen im Extra Team Kita aufgerufen, sich möglichst im Zeitraum Oktober/November 2020 bei ihrem jeweiligen Hausarzt gegen Grippe impfen zu lassen. Dieser Termin wurde als optimal empfohlen, weil sich dadurch bis zum Höhepunkt der Grippesaison im Februar/März der individuelle Impfschutz bestmöglich aufgebaut haben sollte.

Die Grippeschutzimpfung soll helfen, das Gesundheitssystem insgesamt zu entlasten und natürlich den Einzelnen schützen. Gerade in der Gruppe berufstätiger Menschen in sozialen Berufen wird dies als besonders wichtig angesehen. Befürchtungen, in dieser Grippesaison könne der Impfstoff nicht ausreichen, sind nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts unberechtigt.

Inzwischen haben wir von fast allen Kolleginnen und Kollegen die Rückmeldung erhalten, dass sie sich gegen die Grippe haben impfen lassen.

Dieser damit erfolgreiche Aufruf zur freiwilligen Grippeschutzimpfung ergänzt in diesem Jahr eine wegen der Pandemie nur wenig beachtete Neuregelung. Bereits seit dem 01.03.2020 ist nämlich das neue Masernschutzgesetz in Kraft getreten. Das Extra Team Kita hat die Neuregelung rechtzeitig umgesetzt. Alle Beschäftigten im pädagogischen Bereich verfügen damit seit dem 01.03.2020 vor der Aufnahme einer Tätigkeit in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe über einen Nachweis im Sinne des § 20, IX Infektionsschutzgesetz. Das Vorliegen eines Impfschutzes ist hinsichtlich der Masern eine Verpflichtung und nicht - wie beim Grippeschutz - eine freiwillige Maßnahme.

Hinsichtlich der zu erwartenden Möglichkeit der Covid 19 - Impfung ist aktuell vom Gesetzgeber auch die Freiwilligkeit vorgesehen. Im Extra Team Kita ist diese Frage derzeit noch offen. Vieles spricht dafür, den Corona-Impfschutz als verpflichtende Maßnahme für alle Beschäftigen in Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege einzuordnen.

Hamburg, 17.11.2021 – Vor dem Hintergrund des aktuellen Pandemie-Geschehens haben…

    Impfungen nachhaltig fördern

    Hamburg, 24.11.2020 - Die ganze Welt wartet auf einen Corona-Impfstoff. Vor dem Hintergrund der wieder steigenden Covid 19 - Infektionszahlen…

      Hygiene in der Kita: für uns Routine

      Hamburg, 02.02.2021 - Nicht nur das Pandemiegeschehen im Allgemeinen, das…

        Zum Seitenanfang